• Einfach.Mensch.Sein.

    Konzert | 03. Juli 2022 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Das Rolandslied: Heldenlied und Märtyrerlegende

    Ringvorlesung | 05. Juli 2022 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Understanding Jesus means understanding Judaism

    Vortrag | 13. Juli 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Offen sein

    Tagung | 17. September 2022 |10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Seminare für Paare, die heiraten wollen
  • Literatursalon

    Literaturabend | 14. September 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Gottesdienst zum Gedenken an Professor Dr. Dr. Günter Koch

Würzburg (POW) Am Freitag, 10. Dezember, feiert Domkapitular Dr. Helmut Gabel um 14 Uhr im Würzburger Neumünster einen Gedenkgottesdienst für den vor einem Jahr verstorbenen Professor Dr. Dr. Günter Koch.

„Dieser hat als langjähriger Leiter der Domschule Würzburg auch ‚Theologie im Fernkurs‘ maßgeblich geprägt“, heißt es in der Einladung. Aufgrund der verschärften Coronabedingungen im vergangenen Jahr habe niemand außerhalb der Familie an Kochs Requiem teilnehmen können. Mit dem Gottesdienst im Neumünster bestehe jetzt die Möglichkeit für alle, die sich dem Verstorbenen verbunden wissen, seiner bei einer Eucharistiefeier zu gedenken.

(Medienhaus der Diözese Würzburg (KdöR)
Pressestelle)

Antijüdischen Klischees auf der Spur - Digitale Schnitzeljagd

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Die Idee zu dem Seminar entstand in einer Runde, in der sich verschiedene Würzburger Institutionen trafen, um ihre Aktivitäten zum Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ zu koordinieren. Dieser Runde gehörten an: die Jüdische Gemeinde, die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität, das Bistum, die Evangelische Kirche und der Bezirk Unterfranken.

Zum Artikel im Magazin einBLICK.

 

 

 

Auf digitaler Schnitzeljagd in Würzburg – es geht um Klischees über das Judentum. (Bild: Robert Emmerich / Universität Würzburg)