• Sterben und Lieben
    Selbstbestimmung bis zuletzt

    Vortrag, Lesung, Gespräch | Do. 22. Oktober 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • UnSichtbar.

    Digitales Symposion | Werkstattgespräch Tatort Kirche | 27. Oktober 2020 |
    19 Uhr bis 20.30 Uhr 

  • Tradition und Präsenz von Judenfeindschaft

    Vortrag und Gespräch | Di. 10. November 2020 | 20 Uhr bis 21:30 Uhr 

  • Ton | Macht | Politik

    Vortrag und Diskussion | Do. 12. November 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • Die Kinder der Villa Emma in Nonantola 1942-1943

    Vortrag | Mo. 16. November 2020 | 19 Uhr - 20.30 Uhr

Netzwerk Moraltheologie

logo netzwerk moraltheologie

TN Bild 2020

Das Netzwerk Moraltheologie ist eine Gruppe von an Promotions- und Habilitationsprojekten arbeitenden Moraltheologen und Moraltheologinnen an Lehrstühlen und Instituten der theologischen Ethik aus dem deutschsprachigen Raum. Um den moraltheologischen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eine Plattform zum gemeinsamen Ideenaustausch und zur Projektvorstellung zu ermöglichen, trifft sich das Netzwerk jährlich an der Katholischen Akademie Domschule in Würzburg.

 

TAGUNGEN


 

2021  |  Macht Autorität Ethik

Tagungsprogramm

2020  |  Erkenntnisquellen zeitgemäßer theologischer Ethik 

Tagungsprogramm

2019  |  Liebe

Tagungsprogramm 
Tagungsbericht 

2018  |  Beratung als Handlungsfelder der (theologischen) Ethik?!

Tagungsprogramm
Tagungsbericht

2017  |  Ethik im Diskurs der Kulturen und Religionen

Tagungsprogramm
Tagungsbericht

2016  |  Begrenzt-Sein als anthropologische Grundgegebenheit

Tagungsprogramm
Tagungsbericht
Tagungsbericht Ethica

 2015  |  Ethik und Emotionen

Tagungsprogramm
Tagungsbericht 

2014  |  Ethik der Hoffnung

Tagungsprogramm
Tagungsbericht

2013  |  Braucht die Gesellschaft eine theologische Ethik?

Tagungsprogramm
Tagungsbericht

2012  |  Gründungstreffen

Tagungsprogramm


 

Ansprechpartner Netzwerk Moraltheologie

Dr. Stefan Meyer-Ahlen

Dr. Stefan Meyer-Ahlen

Ansprechpartner für Gesellschaft und Kultur

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0931 386-43 280