• Gott - von Ferdinand von Schirach

    Theater und Gespräch | Matthias-Ehrenfried-Haus | Julius-Maximilians-Universität | Juliusspital | 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

  • Die Blumen von gestern

    Film und Gespräch | 25. Oktober 2021 | 20:30 Uhr bis 22:30 Uhr

  • Neue Perspektiven auf den antiken Antagonismus zwischen Mensch und Umwelt

    Ringvorlesung | 25. Oktober 2021 | 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

  • Jüdische Herausforderungen heute - Stärkung der Demokratie durch das Judentum

    Ringvorlesung | 26. Oktober 2021 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Öffentliche Gesundheitssorge - in der Krise

    Akademieabend | 28. Oktober 2021 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Gespräche zu den Theateraufführungen "GOTT"

Nach den Aufführungen zu "GOTT" stehen folgende Expertinnen und Experten zu Information und Gespräch bereit: 

Matthias-Ehrenfried-Haus

17.09. | Bischof Dr. Franz Jung | Bischof von Würzburg

18.09. | Gudrun Heid | Klinikseelsorgerin am Uniklinikum Würzburg

19.09. | Wolfgang Zecher | Klinikseelsorger am Uniklinikum Würzburg

20.09. | Christian Hohm | Klinikseelsorger am Uniklinikum Würzburg

21.09. | Jürgen Floß | Klinikseelsorger am Uniklinikum Würzburg

22.09. | Prof. Dr. Stephan Ernst | Professor für Theologische Ethik an der Universität Würzburg

Weiterlesen

STABWECHSEL BEIM TRÄGERVEREIN

IMG 6994b webNach 41 Jahren als Zweiter Vorsitzender des Vereins „Katholische Akademie Domschule e.V.“ ist Dr. Adolf Bauer bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Trägervereins der Akademie des Bistums aus dieser Funktion verabschiedet worden.

Prof. Dr. Ulrich Konrad würdigte als Erster Vorsitzender in seiner Laudatio die sachliche Kompetenz, die nie nachlasssende Energie und die unverbrüchliche Loyalität des Verabschiedeten, der eine starke Brücke in die Stadtgesellschaft geschlagen habe und als humorvoller Mensch mit Charakter immer ein außerordentlicher Gewinn für den Trägerverein gewesen sei. Anschließend erfolgte die Ernennung zum Ehrenmitglied des Vereins. Dr. Adolf Bauer hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt, um den Weg zur Verjüngung der Vorstandschaft freizumachen. Die Mitgliederversammlung wählte Frau Dr. Christine Bötsch zur Zweiten Vorsitzenden.

„Von den Anfängen her denken“

Diözesanratsvorsitzender Dr. Michael Wolf zur Idee hinter der Veranstaltung „Kurskorrektur für die Kirche von Würzburg“ am 24. Juli im Würzburger Burkardushaus

Würzburg (POW) Unter der Überschrift „Kurskorrektur für die Kirche von Würzburg. Brückenschlag von der Frühen Kirche ins heute“ findet am Samstag, 24. Juli, von 10 bis 17 Uhr eine Tagung von Diözesanrat, Domschule und Bibelwerk der Diözese Würzburg statt. Im folgenden Interview erläutert Dr. Michael Wolf, Vorsitzender des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Würzburg, unter anderem, worum es bei der Veranstaltung geht und welche Rolle dabei der Synodale Prozess spielt.

Weiterlesen