• Seminar für Paare die heiraten wollen

    Werkstattabend Traugottesdienst | 8. März 2024 | 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

  • Bücher der Saison

    Literaturabend | 14. März 2024 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Literatursalon

    Literaturabend | 20. März 2024 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • AUF HÖREN
    Vielstimmige Perspektiven auf die Passion in Musik, Wort und Bild

    Konzert | 27. März 2024 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • 50 Jahre Pflegenotstand und kein Ende -
    Was können wir daraus lernen?

    Vortrag | 10. April 2024 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Akademie Programm

Programm Downloads


Kursdetails
Einfach. Mensch. Sein.  - Anlässlich 75 Jahre Erklärung der Menschenrechte
© jkpargeter, freepik.com
Konzert
Einfach. Mensch. Sein. - Anlässlich 75 Jahre Erklärung der Menschenrechte

FERNE GESTADE - Flucht, Identität und die Suche nach Sicherheit

10. Dezember 2023, 19:30 bis Uhr

Er ist einer „der herausragendsten postkolonialen Schriftsteller der Welt. Kompromisslos durchdringt er in seinen Werken die Auswirkungen des Kolonialismus in Ostafrika und seine Auswirkungen auf das Leben entwurzelter und migrierender Menschen.“ Mit dieser Begründung verlieh das Nobelpreiskomitee 2021 den Literaturnobelpreis an Abdulrazak Gurnah. Die Entwurzelung und den Identitätsverlust von Migrantinnen und Migranten, die in der Kluft zwischen  Kulturen und Kontinenten leben, unzugehörig und unerwünscht hier wie dort, thematisiert Abdulrazak Gurnah in seinem Roman „Ferne Gestade“. Gemeinsam mit dem aus Gambia stammenden Sänger und Instrumentalisten Aziz Kuyateh bietet das Then-Quartett an verschiedenen Orten des Julianeums Würzburg Auszüge aus diesem fesselnd geschriebenen und meisterhaft komponierten Werk. Sie nehmen das Publikum mit in eine Geschichte der Suche nach Sicherheit und Halt im Chaos der modernen Welt. In der Engführung dieser Erzählung werden wir letztlich auf die Frage nach Menschlichkeit und Menschsein zurückgeworfen. Was billigen wir wem in der Welt zu? Sind für uns die Menschenrechte ein „sanftes Ruhekissen“ oder der Imperativ diese endlich umfassend Realität werden zu lassen?


Künstler

Then-Quartett mit Kai Christian Moritz, Ulrich Pakusch, Philipp Reinheimer und Bernhard Stengele, then-quartett.de

Aziz Kuyateh, Sänger und Instrumentalist, azizkuyateh.com



In Zusammenarbeit mit Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, dem Referat Interreligiöser Dialog des Bistums Würzburg, der Katholischen Hochschulgemeinde Würzburg, der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg, der Stadt Würzburg und dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Kursnr. 23-AK-143
Beginn So., 10.12.2023, 19:30 - Uhr
Veranstaltungsort Julianum , Kapuzinerstraße 6 (Eingang über Hofstallstraße), 97070 Würzburg
Kosten 15,00 € / ermäßigt 10,00 €
Referent*in(en)
Daniela Thiel
Downloads Veranstaltungsflyer
Anmeldung erforderlich bis 07.12.2023


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurs teilen: