• Sterben und Lieben
    Selbstbestimmung bis zuletzt

    Vortrag, Lesung, Gespräch | Do. 22. Oktober 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • UnSichtbar.

    Digitales Symposion | Werkstattgespräch Tatort Kirche | 27. Oktober 2020 |
    19 Uhr bis 20.30 Uhr 

  • Tradition und Präsenz von Judenfeindschaft

    Vortrag und Gespräch | Di. 10. November 2020 | 20 Uhr bis 21:30 Uhr 

  • Ton | Macht | Politik

    Vortrag und Diskussion | Do. 12. November 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • Die Kinder der Villa Emma in Nonantola 1942-1943

    Vortrag | Mo. 16. November 2020 | 19 Uhr - 20.30 Uhr

NEUE STUDIENLEITERIN IM FERNKURS-TEAM

Mag.a Dr.in Regina Augustin ist seit 1. September 2020 als verantwortliche Studienleiterin für den Religionspädagogischen Kurs bei Theologie im Fernkurs tätig.

Die gebürtige Österreicherin hat in Kirchengeschichte zu einem ökumenischen Thema „Wiederannäherung der römisch-katholischen und der orthodoxen Kirche: zeitgeschichtliche und theologische Untersuchung des TOMOS AGAPIS im Kontext der ökumenischen Bewegung des 20. Jahrhunderts“ 2014 an der Universität Salzburg promoviert.

Sie war zunächst in der Studierendenseelsorge und später als Erwachsenenbildnerin in verschiedenen Einrichtungen aktiv, u.a. bei den Theologischen Kursen in Wien und im Bildungshaus St. Virgil Salzburg. Wesentliche Erfahrungen im Bereich der Ökumene sammelte sie als Leiterin des Generalsekretariates der von Kardinal Franz König gegründeten Wiener Stiftung PRO ORIENTE – für den wissenschaftlichen Dialog mit den Ostkirchen.

Sie sagt: „In meiner Arbeit ist es mir stets wichtig darauf zu achten verständlich zu sein. Als Theologin weiß ich aber, dass mir das meist nicht gelingt. Daher schätze ich die Erwachsenenbildungsarbeit der Kirche besonders, denn die Menschen wollen etwas lernen und mehr erfahren und fragen nach und zwingen mich dazu eine andere Formulierung zu suchen um etwas zu erklären und zu veranschaulichen. Gerade diese Herausforderung hat meine persönliche Entwicklung gefördert und mein ökumenisches Verständnis geprägt.“

Das Team von Theologie im Fernkurs heißt die neue Kollegin herzlich willkommen und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.