• Sommerpause

    Vom 16. bis 28. August 2022 bleiben
    die Büros der Domschule geschlossen.

    Ihre Anliegen und Anmeldungen nehmen
    wir danach gerne wieder entgegen.

    Die Domschule wünscht Ihnen Allen vergnügliche
    Sommertage und eine gute Erholung!

  • Verwundbarkeit und Exzess – in Liebe, Krieg und Frieden

    Vortrag | 09. September 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Literatursalon

    Literaturabend | 14. September 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Sind Geistliche gefährlich?

    Vortrag | 15. September 2022 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Wie verändert sich die Lehre der Kirche?

    Studientag | 24. September 2022 | 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • Würzburger Paartage

  • Ehepaare kommen in den Himmel - in der Hölle waren sie schon

    Kabarett | 29. September 2022 | 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Das Bistum Würzburg beteiligt sich mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktionen am Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Die Domschule arbeitet in der ökumenisch ausgerichteten Arbeitsgruppe mit.
Zusammen mit Prof. Dr. Barabara Schmitz und dem Leiter der AV-Medienzentrale Oliver Ripperger gestaltet Studienleiter Dr. Dietmar Kretz ein Seminar an der Universität Würzburg mit dem Titel „Aufräumen! Mit Geocaching & Co. gegen Klischees über das Judentum“.  Auf theologisch-wissenschaftlicher Basis werden Inhalte zur Aufklärung über Antisemitismus sowie Klischees und Vorurteile über das Judentum verarbeitet. Diese werden dann als Bildungsformate umgesetzt und als Geocache oder Actionbound angeboten.