Skip to main content
  • Liebe und Skandal: Spätmittelalterliche Eheprozesse vor dem Freisinger Gericht
    Aus der Ringvorlesung Kabale, Liebe und Skandale

    Ringvorlesung | 25. Juni 2024 | 19:30 Uhr bis 21 Uhr

  • PartnERleben
    Paarseminar im Hochseilgarten

    Seminar | 29. Juni 2024 | 9 Uhr bis 17 Uhr

  • LUX PERPETUA
    Der Gemäldezyklus von Thomas Grochowiak zu Mozarts ?Requiem?

    Führung | 03. Juli 2024 | 19 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Anders orten, anders glauben:
    Widerstand an kreativen Heterotopien

    Tagung | 6. Juli 2024 | 14 Uhr bis 18 Uhr

Akademie Programm

Programm Downloads


Kursdetails
LUX PERPETUA
© André Mischke
Führung
LUX PERPETUA

Der Gemäldezyklus von Thomas Grochowiak zu Mozarts „Requiem“

03. Juli 2024, 19:00 bis 20:30 Uhr

Mozarts letzte Komposition einmal nicht hören, sondern sehen zu können – das ist ein einzigartiges Erlebnis: Der Maler Thomas Grochowiak, ein herausragender Vertreter der deutschen Nachkriegsmoderne, geht zu Mozarts „Requiem“ in Resonanz mit bildkünstlerischen Mitteln im Großformat. Trotz abstrakter Formensprache hat der Maler die Totenmesse auf sehr persönliche, aber gut verständliche Weise interpretiert und ihm ganz neue Ausdrucksqualitäten abgelauscht.

In der Kleinen Galerie des Martin von Wagner Museums beherrschen die 14 gezeigten Gemälde den Raum. Die Führung durch die Ausstellung lädt dazu ein, in die ungeheure Dynamik wie in die verhaltenen Gefühlswelten einzuschwingen, die Mozarts Meisterwerk hervorrufen, und dabei die tröstlichen Seiten des „Requiems“ zu entdecken.

Die Führung von Prof. Dr. Damian Dombrowski leitet dazu an.



In Zusammenarbeit mit Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Martin von Wagner Museum
Kursnr. 24-AK-138
Beginn Mi., 03.07.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Veranstaltungsort Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg, Residenzplatz 2 , Tor A, 97070 Würzburg
Kosten 9,00 € / ermäßigt 7,00 €
incl. Eintritt in das Museum
Referent*in(en)
Prof. Dr.  Damian Dombrowski
Direktor der Neueren Abteilung des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg
Downloads Veranstaltungsflyer


Kursort

Würzburg, Martin von Wagner Museum

Residenzplatz 2 , Tor A
97070 Würzburg

Kurs teilen: