Skip to main content
  • Jetzt abonnieren
  • ?Meine Hoffnung übersteigt alle Grenzen?
    Ein Gespräch über Leben und Glauben mit Philippa Rath und Burkhard Hose

    Buchpräsentation | 4. September 2024 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Heilig oder verrückt?
    Religionspsychologische Deutungen von außergewöhnlichen Erfahrungen

    Vortrag | 12. September 2024 | 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Literatursalon
    Lesen, loben, lästern - mit Dr. Isabel Fraas

    Literaturabend | 18. September 2024 bis 15. Januar 2025 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • ju?disch.christlich.heute.
    VORTRAGSREIHE

    23. Oktober 2024 bis 17. Januar 2025

  • Lebens-Wege
    Kreistanz und Märchen

    Seminar | 15. bis 17. November 2024 

Akademie Programm


Kursdetails
Richard II. - Solo eines Königs
© Gestaltung Jochen Tratz
Monolog
Richard II. - Solo eines Königs
22. September 2023, 20:00 bis 21:30 Uhr

Richard II. - einer, der ein Königreich verliert und eine Seele gewinnt – wird in diesem „Monolog für einen Schauspieler“ vom Schluss her erzählt. Als rechtloses Subjekt findet sich der einst so mächtige Herrscher im Kerker wieder, abgesetzt vom Usurpator, allein mit den Stimmen der Vergangenheit, zwischen Selbstbetrug und Erkenntnis, Aufbegehren und Selbstzerstörung. Alle Stadien seines Sturzes vom Thron durchlebt er – eingekerkert und verlassen - noch einmal, und so zwingt ihn der Verlust der Königswürde, sich im Angesicht der eigenen Vernichtung seiner selbst bewusst zu werden. Zu Anfang dieses Ritts steht ein Sündenfall: der Bruch der gegebenen Ordnung, die Absetzung eines von Gott eingesetzten Königs. Damit markiert Richards Sturz aus allen Gewissheiten in die Unbehaustheit der Existenz beispielhaft jenes Erwachen der menschlichen Individualität, das als revolutionäre Entdeckung des Ichs in der Renaissance beginnt und direkt in die Unübersichtlichkeit und Geworfenheit unseres modernen Lebens führt.



In Zusammenarbeit mit Europäische Märchengesellschaft
Kursnr. 23-AK-121
Beginn Fr., 22.09.2023, 20:00 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort Matthias-Ehrenfried-Haus, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten 15,00 €
(begrenztes Kontingent)
Eintritt für Kongressteilnehmende frei
Referent*in(en)
Kai Christian Moritz
Würzburg
Christiane Nothofer
Sprecherin
Anmeldung erforderlich bis 11.09.2023


Kursort

Würzburg, Matthias-Ehrenfried-Haus

Bahnhofstraße 4-6
97070 Würzburg

Kurs teilen: