Skip to main content
  • Jetzt abonnieren
  • ?Meine Hoffnung übersteigt alle Grenzen?
    Ein Gespräch über Leben und Glauben mit Philippa Rath und Burkhard Hose

    Buchpräsentation | 4. September 2024 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Heilig oder verrückt?
    Religionspsychologische Deutungen von außergewöhnlichen Erfahrungen

    Vortrag | 12. September 2024 | 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

  • Literatursalon
    Lesen, loben, lästern - mit Dr. Isabel Fraas

    Literaturabend | 18. September 2024 bis 15. Januar 2025 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • ju?disch.christlich.heute.
    VORTRAGSREIHE

    23. Oktober 2024 bis 17. Januar 2025

  • Lebens-Wege
    Kreistanz und Märchen

    Seminar | 15. bis 17. November 2024 

Akademie Programm


Kursdetails
Übergänge - Märchen und Rituale
© Foto: onay, Adobe Stock, Gestaltung: Frankfurter Fünf
Tagung
Übergänge - Märchen und Rituale

Internationaler Kongress der Europäischen Märchengesellschaft

20. September, 16:00 Uhr bis 24. September 2023, 12:00 Uhr

Übergänge sind ein existentieller Teil menschlicher Erfahrungen sowohl individuell als auch gesellschaftlich. Bei allen Unterschieden werden gerade am Thema Übergänge viele Gemeinsamkeiten von Märchen und Ritualen deutlich. Diese können für eine Wirklichkeitsdeutung fruchtbar gemacht werden. Märchen und Rituale nehmen mit in eine Welt der Bedeutungen, der Sinnbilder; sie verweisen auf etwas, das größer ist als der einzelne Mensch und beide binden in eine Gemeinschaft ein. In der Performance von Märchenerzählen aber auch der von Ritualen liegt eine Vergewisserung gemeinsamer Kultur, und letztendlich haben Erzählen, Musik und Tanz ihre gemeinsame Wurzel im Ritus. Immer wieder wurde die gemeinsame Struktur bestimmter Übergangsriten und bestimmter Märchentypen aufgezeigt, und auch inhaltlich lassen sich in Märchen und Sagen Spuren von rituellem Handeln finden. Versteht man sowohl Märchen als auch Rituale als Versuche, das Unsichtbare sinnlich erfahrbar und sichtbar zu machen, als Vergegenwärtigung einer nur so möglichen Erfahrung, so liegt nahe, sie als Übergänge, Schwellen und Tore in diese andere Welt zu sehen. Dadurch sind sie ein Symbol für Veränderung und Wandel. Diesen Themen in all ihren Facetten widmet sich der Kongress mit seinem vielfältigen Programm.


Anmeldung

Es gibt noch freie Plätze (Tageskarten sowie auch Teilnahme am gesamten Kongress). Bitte schreiben Sie direkt an die Europäische Märchengesellschaft info@maerchen-emg.de


Unterkunft

Bei der Zimmerreservierung hilft Ihnen gerne das CTW-Würzburg-Team.

CTW Hotelvermittlung, Turmgasse 11, 97070 Würzburg
Tel.: +49 931 372371, Fax +49 931 373652
E-Mail: hotels@wuerzburg.de
Internet: www.wuerzburg.de/maerchen


Bitte beachten Sie, dass in Würzburg im September gewöhnlich sehr viele Hotelübernachtungen anstehen und reservieren Sie sehr bald ein Zimmer. Die Hotelzimmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.Die EMG und die Domschule Würzburg vermittelt selbst keine Zimmer.



In Zusammenarbeit mit Europäische Märchengesellschaft
Kursnr. 23-AK-001
Beginn Mi., 20.09.2023, 16:00 Uhr
Ende So., 24.09.2023, 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Matthias-Ehrenfried-Haus, Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg
Kosten siehe Programm
Referent*in(en)
Prof. Dr.  Barbara Schmitz
Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen, Universität Würzburg
Downloads Programm EMG-Jahreskongress 2023
Anmeldung Europäische Märchengesellschaft e.V.
Bentlager Weg 130, 48432 Rheine
Tel. 05971 918-420, Fax 05971 918-429, info@maerchen-emg.de


weitere Termine

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
20.09.2023
Uhrzeit
16:00 - 22:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 4-6, Matthias-Ehrenfried-Haus
Datum
21.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 4-6, Matthias-Ehrenfried-Haus
Datum
22.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 4-6, Matthias-Ehrenfried-Haus
Datum
23.09.2023
Uhrzeit
09:15 - 18:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 4-6, Matthias-Ehrenfried-Haus
Datum
24.09.2023
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße 4-6, Matthias-Ehrenfried-Haus

Kursort

Würzburg, Matthias-Ehrenfried-Haus

Bahnhofstraße 4-6
97070 Würzburg

Kurs teilen: