• Zwischen Macht und Ohnmacht: Wasser als Ressource und Deutungskategorie - Griechen und Nicht-Griechen in klassischer und moderner Zeit

    Ringvorlesung | 31. Januar 2022 | 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

  • Ruschkewitz, Rosenbaum und Oppenheimer - drei jüdische Familien aus Unterfranken

    Ringvorlesung | 02. Februar 2022 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Wir trauen uns

    Virtuelle Plattform | 05. Februar 2022| 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Vom Anfang bis zum Ende der Volkskirche

    Vortrag | 18. Februar 2022 | 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Akademie Programm

Januar bis Juli 2022


Kursdetails
Anziehendes, Heiteres und Verstörendes
© Johannes Zang
Vortrag
Anziehendes, Heiteres und Verstörendes

Perspektiven auf Israel und Palästina

10. März 2022, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wie viele anerkannte Kirchenoberhäupter gibt es in diesem Land? Welches palästinensische Familienunternehmen existiert seit dem Jahr 1300? Welcher Palästinenser saß fast 400 Wochen in israelischer Haft, ohne je angeklagt zu werden?
Diese Veranstaltung blickt auf Israel und Palästina, den Reichtum des Heiligen Landes, auf Anziehendes, Heiteres und Verstörendes.
Johannes Zang, der fast zehn Jahre in Israel und Palästina gelebt hat, berichtet über Fußball und Witze, Diamantenindustrie und fromme Juden, palästinensische Heilige und Hoffnungsinitiativen in diesem über 100-jährigen Konflikt. Ein halbes Dutzend Geschichten werden vorgestellt und dazu Bilder gezeigt.



In Zusammenarbeit mit pax christi Diözesanverband Würzburg .
Kursnr. 22-AK-026
Beginn Do., 10.03.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg
Kosten 6,00 € / ermäßigt 4,00 €
Referent*in(en)
Johannes Zang
Musiktherapeut, freier Referent und Journalist zum Thema Heiliges Land/Nahostkonflikt sowie Pilgerführer im Heiligen Land
Anmeldung erforderlich bis 01.03.2022


Kursort

Würzburg, Burkardushaus

Am Bruderhof 1
97070 Würzburg

Kurs teilen: