• Sommerpause

    Vom 16. bis 28. August 2022 bleiben
    die Büros der Domschule geschlossen.

    Ihre Anliegen und Anmeldungen nehmen
    wir danach gerne wieder entgegen.

    Die Domschule wünscht Ihnen Allen vergnügliche
    Sommertage und eine gute Erholung!

  • Verwundbarkeit und Exzess ? in Liebe, Krieg und Frieden

    Vortrag | 09. September 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Literatursalon

    Literaturabend | 14. September 2022 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Sind Geistliche gefährlich?

    Vortrag | 15. September 2022 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Wie verändert sich die Lehre der Kirche?

    Studientag | 24. September 2022 | 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • Würzburger Paartage

  • Ehepaare kommen in den Himmel - in der Hölle waren sie schon

    Kabarett | 29. September 2022 | 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Akademie Programm


Kursdetails
Wie handeln wir in Unsicherheit und Zeitnot?
© pixabay.com
Vortrag
Wie handeln wir in Unsicherheit und Zeitnot?
26. Januar 2022, 19:00 bis 21:00 Uhr

Eine hundertprozentige diagnostische oder therapeutische Sicherheit gibt es nicht. Wir haben im Medizinsystem nur relative Gewissheiten, keine Wahrheiten, wie uns die Corona-Pandemie wieder deutlich zeigt. Dennoch müssen wir handeln. Wie viel Sicherheit ist dazu erforderlich? Manchmal drängt die Zeit: Welche Rolle spielt dann die Intuition? Wenn die Erkrankung nur langsam fortschreitet, können wir nachdenken. Wie viel Vernunft leisten wir uns? Und soll die Behandlung schon mal beginnen, bevor wir eine ordentliche Diagnose haben? Handeln in Unsicherheit gehört zu den Berufen im Gesundheitswesen: Wie gehen wir damit kommunikativ um?



In Zusammenarbeit mit Juliusspital Palliativakademie Würzburg .
Kursnr. 22-AK-020
Beginn Mi., 26.01.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Virtuelle Plattform der Palliativakademie
Kosten Eintritt frei
Referent*in(en)
Prof. Dr. Michael Schmidt
Klinisches Ethikkomitee, Universitätsklinikum Würzburg
Dr. Rainer Dvorak
Günter Schuhmann
Downloads Flyer
Anmeldung erforderlich bis 19.01.2022
Telefon 0931 393-2281
palliativakademie@juliusspital.de


Kursort

Virtuelle Plattform der Palliativakademie


Kurs teilen: