• Juden im spätmittelalterlichen Hochstift Würzburg aus der Perspektive eines politisch handelnden Archivars

    Ringvorlesung | 25. Januar 2022 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Wie handeln wir in Unsicherheit und Zeitnot?

    Virtuelle Plattform | 26. Januar 2022 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Zwischen Macht und Ohnmacht: Wasser als Ressource und Deutungskategorie - Griechen und Nicht-Griechen in klassischer und moderner Zeit

    Ringvorlesung | 31. Januar 2022 | 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

  • Wir trauen uns

    Virtuelle Plattform | 05. Februar 2022| 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Vom Anfang bis zum Ende der Volkskirche

    Vortrag | 18. Februar 2022 | 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Akademie Programm

Januar bis Juli 2022


Kursdetails
Offen sein
© Design: j.tratz@sichtbereich.de Bilder: suthisak - Adobe Stock, Stanislav Ostranitsa - Adobe Stock
Tagung
Offen sein

Würzburger Impulse zu einer christlichen Spiritualität im 21. Jahrhundert

12. Februar 2022, 10:00 bis 16:30 Uhr

Auch im 21. Jahrhundert deuten Menschen ihre Erfahrungen einer sich verändernden Welt und suchen religiöse Identität oder einen lebendigen Glauben. Diese Suchbewegungen sind oft verbunden mit Begriffen wie „Spiritualität“, „Mystik“ und „Kontemplation“ und überschreiten die Grenzen institutionalisierter Religiösität. Plurale Weltdeutungen, der Wunsch nach Authentizität, aber auch Krisen und Transformationsprozesse unterschiedlicher Institutionen verstärken diese Tendenz. Die Veranstaltung strebt eine Verständigung über diese Suchbewegungen an. Was sind die Potentiale von Spiritualität, Mystik, Kontemplation?
Was ist überhaupt darunter zu verstehen? Und wie können wir uns offen halten für geweitete Perspektiven auf Himmel und Erde? Die Tagung greift diese Fragen mit einem wissenschaftlichen Impuls sowie durch erfahrungsbezogene Workshops und gegenseitigen Austausch auf.

Referentin
Prof. Dr. Christine Büchner
Lehrstuhl für Dogmatik an der Universität Würzburg

Gesprächspartner
Dr. Franz Jung
Bischof von Würzburg

Workshops
Prof. Dr. Christine Büchner
Lehrstuhl für Dogmatik an der Universität Würzburg

Irene Schneider
Diplom-Theologin, Gestalttherapeutin, freiberuflich tätig u.a. als spirituelle Begleiterin

Hermann Simon
Pastoralreferent, Referat Geistliches Leben der Diözese Würzburg

Elisabeth Wöhrle sf
Sozialarbeiterin, Diplom-Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Geistliche Begleiterin und Exerzitienbegleiterin, KHG-Referentin



In Zusammenarbeit mit  in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Dogmatik an der Universität Würzburg
Kursnr. 22-AK-013
Beginn Sa., 12.02.2022, 10:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg
Kosten 18,00 € / ermäßigt 14,00 €
zzgl. Verpflegungskosten
Referent*in(en)
Christine Büchner
Lehrstuhl für Dogmatik an der Universität Würzburg
Anmeldung Anmeldung erforderlich bis 01.02.2022


Kursort

Würzburg, Burkardushaus

Am Bruderhof 1
97070 Würzburg

Kurs teilen: