• Klangspuren - Antike Musik digital erforschen

    Virtuelle Plattform der Universität Würzburg | Mo. 17. Mai 2021 | 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

  • Reden über den Krieg?

    Virtuelle Plattform der Julius-Maximilien-Universität | Di. 18. Mai 2021 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Buddhismus - Götter, Rituale und Achtsamkeit

    Virtuelle Plattform des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses | Di. 18. Mai 2021 | 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

  • Johannes Paul II

    Virtuelle Plattform der Domschule | Mi. 19. Mai 2021 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Die Macht und ihre Masken

    Konzert | Fr. 21. Mai 2021 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • PartnERleben

    Seminar für Paare | Sa. 12. Juni 2021 | 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ein fast unsichtbares Fundament der altägyptischen Kultur
© Chrysula Chatzopoulou, Martin von Wagner Museum
Ringvorlesung
Ein fast unsichtbares Fundament der altägyptischen Kultur

Ringvorlesung "Klangspuren - Interdisziplinäre Blicke auf Antike Musik"

07. Juni 2021, 18:15 bis 19:45 Uhr

Wie kann etwas zum Klingen gebracht werden, das längst vergangen ist? Mit dieser Frage beschäftigen sich sechs Wissenschaftler*innen aus völlig verschiedenen Fachrichtungen. Ihr gemeinsames Interesse: die Musikarchäologie. Dazu zählt das Studium von Notenaufzeichnungen und theoretischer Abhandlungen aus dem Altertum genauso wie das Experimentieren mit Nachbauten: Fragmentarisch erhaltene Instrumente aus Ausgrabungen werden mit der Hilfe antiker Darstellungen von Musizierenden im Remake-Verfahren ergänzt. Ethnologische Vergleiche bieten zusätzlich wichtige Erkenntnisse. Im digitalen Tonstudio werden schließlich alle Informationen zusammengeführt, um sich einem möglichst plausiblen Klangerlebnis anzunähern…


In der Ringvorlesung "Klangspuren - Interdisziplinäre Blicke auf Antike Musik" werden Ihnen einschlägige Experten*innen den Forschungsgegenstand der antiken Musik in einem breiten Spektrum näherbringen.


weitere Termine:

21.06. Goldene Instrumente und reisende Musiker. Die Könige von Mari und die Musik

Prof. Dr. Nele Ziegler (Paris, Collège de France)


05.07. Teilen und Fügen. Antike Musiktheorie im Gewand des Mythos

Prof. Dr. Eckhard Roch (Uni Würzburg)



In Zusammenarbeit mit Würzburger altertumswissenschaftliches Zentrum
Kursnr. 21-AK-077
Beginn Mo., 07.06.2021, 18:15 - 19:45 Uhr
Veranstaltungsort Virtuelle Plattform der Universität Würzburg
Kosten kostenfrei
Referent*in(en)
Prof. Dr. John Baines
Oxford, Gastdozent an der LMU München
Anmeldung Weitere Informationen und die Zugangsdaten zu den Online-Vorträgen finden Sie unter https://www.uni-wuerzburg.de/forschung/waz/startseite/


Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurs teilen: