• Klangspuren - Antike Musik digital erforschen

    Virtuelle Plattform der Universität Würzburg | Mo. 17. Mai 2021 | 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr

  • Reden über den Krieg?

    Virtuelle Plattform der Julius-Maximilien-Universität | Di. 18. Mai 2021 | 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Buddhismus - Götter, Rituale und Achtsamkeit

    Virtuelle Plattform des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses | Di. 18. Mai 2021 | 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

  • Johannes Paul II

    Virtuelle Plattform der Domschule | Mi. 19. Mai 2021 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • Die Macht und ihre Masken

    Konzert | Fr. 21. Mai 2021 | 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

  • PartnERleben

    Seminar für Paare | Sa. 12. Juni 2021 | 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sterbehilfe und Suizidassistenz - aktueller Stand der Diskussion
© pixabay.com
Vortrag
Sterbehilfe und Suizidassistenz - aktueller Stand der Diskussion
28. April 2021, 19:00 bis 21:00 Uhr

Im Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht den § 217 (neu) des Strafgesetzbuches, in dem die geschäftsmäßige Suizidassistenz unter Strafe gestellt wurde, für nichtig erklärt. Gleichzeitig wurde von den Richtern empfohlen, neue Regularien zur Suizidbeihilfe zu schaffen und auch das Standesrecht der Ärzte entsprechend anzupassen.


Wie ist der aktuelle Stand zum Problemkreis "Sterbehilfe und Suizidassistenz" in Deutschland? Nach einer Bestandsaufnahme werden in diesem Vortrag Kontroversen aufgezeigt.



In Zusammenarbeit mit Juliusspital Palliativakademie
Kursnr. 21-AK-020
Beginn Mi., 28.04.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Virtuelle Plattform der Palliativakademie
Kosten Eintritt frei
Referent*in(en)
Dr. Rainer Schäfer
Chefarzt der Abteilung für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Palliativmedizin, Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital
Downloads Flyer Sterbehilfe und Suizidassistenz
Anmeldung bis 27.04.
Telefon 0931 393 2281
https://www.juliusspital-palliativakademie.de/programmkalender


Kursort

Virtuelle Plattform der Palliativakademie


Kurs teilen: