• Sterben und Lieben
    Selbstbestimmung bis zuletzt

    Vortrag, Lesung, Gespräch | Do. 22. Oktober 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • UnSichtbar.

    Digitales Symposion | Werkstattgespräch Tatort Kirche | 27. Oktober 2020 |
    19 Uhr bis 20.30 Uhr 

  • Tradition und Präsenz von Judenfeindschaft

    Vortrag und Gespräch | Di. 10. November 2020 | 20 Uhr bis 21:30 Uhr 

  • Ton | Macht | Politik

    Vortrag und Diskussion | Do. 12. November 2020 | 19 Uhr bis 21 Uhr

  • Die Kinder der Villa Emma in Nonantola 1942-1943

    Vortrag | Mo. 16. November 2020 | 19 Uhr - 20.30 Uhr

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16. Oktober 2020 17:00 bis 20:00
Künstliche Intelligenz in der Medizin
Akademieabend
Künstliche Intelligenz in der Medizin
16. Oktober 2020 17:00 bis 20:00
Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg
und Virtueller Raum 

in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Würzburg

Das Thema Künstliche Intelligenz bewegt viele. Wie sehen die neuen Technologien mit Blick auf die medizinische Versorgung von Patientinnen und Patienten aus? Welche Chancen beinhalten sie, welche Risiken? Wie können sie verantwortungsvoll eingesetzt werden?
Diesen komplexen wissenschaftlichen und ethischen Fragen geht das Universitätsklinikum Würzburg gemeinsam mit der Akademie Domschule Würzburg in einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung nach. Namhafte Expertinnen und Experten aus Informatik, Medizin und Ethik zeigen Potenziale und Herausforderungen der digitalen Transformation auf und diskutieren Chancen und Risiken. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte. Ziel ist es, den Teilnehmenden grundlegende Erkenntnisse rund um KI zu vermitteln sowie Anwendungsmöglichkeiten kritisch zu reflektieren und zu verantwortlichem Handeln anzuregen.

 

Weitere Informationen

 

0007716
Eintritt frei
Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales
Christian Schuchardt, Oberbürgermeister der Stadt Würzburg
Prof. Dr. Georg Ertl, Ärztlicher Direktor Universitätsklinikum Würzburg
Prof. Dr. Elisabeth Gräb-Schmidt, Direktorin des Instituts für Ethik an der Ev.-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, Mitglied im Deutschen Ethikrat
Prof. Dr. h.c. Andreas Dengel, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Leiter des Forschungsbereichs Smarte Daten & Wissensdienste
Prof. Dr. Ralf Borgou, Leiter des Comprehensive Cancer Center Mainfranken (CCCMF),
Universitätsklinikum Würzburg
Prof. Dr. Thorsten Bley, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
am Universitätsklinikum Würzburg
Prof. Dr. Laura Schreiber, Leitung Department Kardiovaskuläre Bildgebung
am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI), Universitätsklinikum Würzburg
Martin M. Reich, MD, Junior-Forschungsgruppenleiter Neurologische
Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Würzburg
Bitte beachten Sie folgendes für die Anmeldung:
  • Für den Besuch der Veranstaltung vor Ort ist eine Anmeldung notwendig! Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona Hygiene- und Abstandsregelungen begrenzt!
  • Um die Veranstaltung virtuell zu verfolgen ist (anders als ursprünglich angekündigt) auch eine Anmeldung notwendig! Bitte geben Sie dafür im Anmeldeformular unter Bemerkung "Online-Teilnahme" an. Sie erhalten dann nach Eingang der Anmeldung mit der Anmeldebstätigung den Zugangslink.
  • Beachten Sie hierzu auch den Veranstaltungsflyer im Anhang!